Freitag bis Sonntag waren wir in Appertshausen für unser Stammeswochenende.Das Stammeswochendene stand unter dem Motto "Pfalympia" passend zur Bewegt-Aktion der PSG. Am Anfang ging es schon los mit dem Thema, mussten wir den Kampf mit den tausend Gefahren aufnehmen, wir haben es geschaft. Am ersten Abend gab es noch etwas zu Essen gemacht von unserem Küchenteam Lisa und Sopie. Am Samstag ging es dann gleich nach dem Früstück weiter mit Spielen. Nach dem Mittagessen stand dann für die einen Haddak machen an und für die anderen Versprechensvorbereitung. An dem Wochenende gab es 1 neue Rangerrin, 1 neue Caravell, 4 neue Pfadis und 2 neue Wichtel. Lächelnd Der Abend ging mit Lagerfeuer und Lagerfeueressen zu Ende. Am Sonntag in der Früh gab es wie jeden Morgen einen Weckruf. Danach hieß es Packen und aufräumen und putzen. Natürlich darf auch ein Gottesdienst nicht fehlen, der von unserer Kuration, schön gestaltet wurde.

Zurück